Programm

Zur Unterstützung unseres Programms dürfen wir uns über eine Förderung des Bundesverbandes der LAG freuen. Gefördert wird ein Großteil der Veranstaltungen von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Dieses erleichtert unsere Kulturarbeit enorm. Sollten auch Sie unseren Hof Akkerboom und unsere Kulturarbeit unterstützen wollen, freuen wir uns sehr über eine Spende, eine Mitgliedschaft sowie über Anmeldungen zu den nachstehenden Veranstaltungen.

Förde Sparkasse Kiel, IBAN: DE91 210501700029001716

Vielen Dank

Ihr Hof-Team

Oktober 2022

So., 02.10., 15.00 Uhr

„Das Volksliederrevival in der BRD und der DDR“ – eine Lesung/Diskussion mit Musik, Kaffee und Kuchen

Das Buch ist zu umfangreich, um es ganz zu behandeln und daher wird es an diesem Nachmittag in erster Linie um die Deutschfolk-Bewegung im Westen gehen und besonders auch hier in Norddeutschland. Dazu haben wir auch musikalische Gäste hier aus den Norden in der Diskussionrunde mit Jörg Ermisch und Hanne Balzer von Liederjan, Manfred Jaspers von Moin und Kalle Johannsen vom Dragseth Trio/Duo eingeladen. Wir freuen uns über diese Kooperation mit der LAG Folk Schleswig-Holstein und über viele Anmeldungen.

Eintritt frei/Spende erbeten

So., 02.10., 16.00 Uhr    Akkerboom´s JazzCafé

JAZZ ORANGE ist seit 25 Jahren in Schleswig-Holstein zu hören, ob in kleinen Jazzclubs oder bei der Jazz Baltica. Das Quintett kommt mit seinen interessanten eigenen Stücken nicht nur bei Jazzfans gut an. Komponist Peter Goden und Nils Olsen bedienen die Blasinstrumente (sax, fl). Mit ihnen spielen Georg von Kügelgen (dr), Christian Wolff (b) und Stephan Scheja (p).

Nächstes JazzCafé am 06.11.2022

Eintritt: 10,– €, erm. 5,– €, Reservierung erforderlich

Do., 06. + 20.10., 18.30 Uhr    WunderBar

Geselliger Tresenabend in der Tenne

Doppelkopfrunde bei der WunderBar (bitte mit Anmeldung) – auch verschiedene Gesellschaftsspiele sind willkommen!

Sa. 08.10., 20.00 Uhr     Konzert „hälm“ – nordic folk   Achtung: das Konzert findet am SAMSTAG, den 08.10.22 statt-im Flyer hatte der Fehlerteufel zugeschlagen 🙁

Fasziniert von der Klarheit skandinavischer Folk music und inspiriert von den warmen, weiten, an lange schwedische Sommerabende erinnernde Klängen fanden diese drei Künstler:innen aus Berlin zusammen. „hälm“ bedeutet auch und vor allem Glück…und so haben wir Glück, dass sie auf unserer Bühne mit Geigen und Cello stehen.

Eintritt: 10,00 €, Reservierung wird empfohlen

Mi., 12.10., 15.00 Uhr    StrickCafé

Der Herbst kommt und es wird gemütlich gemeinsam gestrickt, gehäkelt, gestickt, …, geschnackt und Kaffee oder Tee getrunken – herzlich willkommen zu diesem offenen, geselligen, kostenfreien und kreativen Nachmittag!

Mi., 12.10., 17.00 Uhr    Ehrenamtsstammtisch

Für unser Kulturprogramm in 2023 haben wir wieder viele neue Ideen. Diese können wir nur mit ehrenamtlicher Hilfe umsetzen. Vielleicht können wir euer Interesse wecken, bei dem einen oder anderen Projekt mitzuwirken.

Do., 20.10., 19.30 Uhr

Buchvorstellung – aus gegebenen Anlass:

Die Ukraine verstehen lernen

Zum Einstieg in die Mettenhofer Kulturtage stellen Elke und Dieter Schunck  drei bedeutende Romane über die Ukraine des ausgehenden 19. und 20. Jahrhunderts vor, die eine Vorstellung vermitteln von der Dynamik und Vielfalt ukrainischen Lebens, aber auch von den Schwierigkeiten, eine eigene nationale Identität zu finden.

Eintritt: 3,– €

Mettenhof macht Kultur – 21.10. bis 6.11.2022

Die Mettenhofer Kulturtage bieten Vielfältiges an verschiedenen Orten.

Auf Wunsch senden wir gerne das Veranstaltungsprogramm zu.

23. Oktober „Herbstgeflüster“ – Heimkunstmarkt, 13 – 17 Uhr

Wir freuen uns auf einen herbstlich/vorweihnachtlichen Nachmittag mit Ihnen und Euch sowie vielen Aktionen für Jung und Alt auf dem gesamten Hof-Gelände:

Heimkunst…u.a. herbstliche Floristik, Näharbeiten, Geschenkverpackungen, Gestricktes, Basteleien, Tücher, Weihnachtliches, Kekse,…

Es gibt Leckeres direkt frisch aus dem Lehmbackofen

und Kaffee & Kuchen im Hof-Café & to go

Das Projekt upWERT stellt sich in der Holzwerkstatt vor.

Eintritt frei

Fr., 28.10., 20.00 Uhr     Hörspiel „Stadtgeflüster“ die drei Herren

Der Mathematiker Dwight Larrson stirbt, nicht nur Julius Steinbergs Berufsethos ist gefordert, diesen Fall näher zu beleuchten. Und was ist eigentlich in Larssons Wohnort Arc City, diesem eilig hochgezogenen Provinznest, los? Walter Jefferson begibt sich dorthin. Wir freuen uns auf alte und neue Charaktere sowie selbstredend auf den kauzig-rationalen Charme der drei Herren.

Eintritt: 10,– €

Sa. 29.10., 20.00 Uhr     Hof Schwof

Miteinander feiern, tanzen, lachen und dazu erfüllt der DJ die Hof-Schwof Wünsche aus Pop, Rock & Schlager. Willkommen auf der Tanzfläche!

Eintritt: 8,– € (nur mit Kartenvorverkauf)

So., 30.10., 15.00 Uhr    Café Böömchen

Hof-Café „Böömchen“ öffnet!

Selbstgebackene Kuchen und eine schöne Tasse Kaffee in kuscheligen Herbstzeit…das Café öffnet das Pfortentor zur Tenne. Wir freuen uns auf Sie. Nächster Termin: 21.11.

So., 30.10., 15.30 Uhr    Folk Tanz Café mit Live-Musik

Beschwingt darf wieder getanzt werden!

Die durch eine Tanzlehrerin vermittelten Tanzschritte können gleich zu live gespielten internationalen Volkstänzen der Kieler Folk-Gruppe „Strandgut“ umgesetzt werden.  Es erwartet Sie ein musikalischer Nachmittag mit Kaffee und Kuchen.

Eintritt: 6,– €

Anmeldung erforderlich!

Auszüge aus dem November:

Do., 03.11., 19.00 Uhr             Vernissage zur Ausstellung „…auf meine Art!“
 Michael Norkeweit                

Fr., 04.11., 20.00 Uhr              Let´s sing together

So., 06.11., 16.00 Uhr              Akkerboom´s JazzCafé

Fr., 11.11., 20.00 Uhr              Irische Nacht

So., 27.11., 16.00 Uhr              Ndt. Bühne Weihnachtslesung

September 2022

* Am 1. und 19. September ist das Vermietungsbüro geschlossen *

Do., 01. + 15.09., 18.30 Uhr WunderBar
NEU: Doppelkopfrunde bei der WunderBar – bitte mit Anmeldung!

Fr. 02.09., 20.00 Uhr Let´s sing together
Endlich wird wieder gemeinsam gesungen!!! Erhard Ohlhoff und seine Musiker:innen laden herzlich nach laaanger Pause zum „let´s sing together“ ein. In alter Gewohnheit und Tradition werden Lieder geschmettert, Texte verteilt, Songs gewünscht und gute Laune verbreitet.
Eintritt: 6,– €

So., 04.09., 16.00 Uhr JazzCafé
Die zweite Halbzeit 2022 beginnt wieder das „Open Jazz Trio“ mit „Unserer Geschichte des Jazz“ Teil 2: Vom Swing bis zum Modern Mainstream Jazz. Nils Olsen (sax, cl, fl) und Stephan Scheja (p) haben sich dafür zwei sehr bemerkens-werte junge Musiker aus Hamburg eingeladen: Tom Richter am Bass und Moritz Hamm am Schlagzeug. Nächstes JazzCafé am 02.10.2022
Eintritt: 10,– €, erm. 5,– €, Reservierung erforderlich

Tatort Küche
Do., 08.09., 18.00 Uhr, „Rund um die Nudel“
Mi., 14.09., 18.00 Uhr, „Suppenküche“
Schnippelbretter ´raus, Ofen vorheizen, Kochpott an…unser Küchenchef freut sich auf Euch!

Fr., 09.09. 30 Jahre Kindertheater des Monats!
Wir gratulieren und bedanken uns bei der LAG Soziokultur Schleswig-Holstein e.V. und den vielen Künstler:innen für die großartigen Theatermomente auf unserem Hof.

Fr. 09.09., 20.00 Uhr Irische Nacht
Die Tenne wird zum Irish-Pub! Es gibt Guinness vom Fass, Whiskeytasting und Butterbrote und dazu pausenlos irische und schottische Melodien und Lieder von schleswig-holsteinischen Sessionmusikern und ihren Gästen aus Hamburg, Dänemark und dem Rest der Welt.
Eintritt: 5,– €, Einlass 19.15 Uhr
Mi., 14.09., 15.00 Uhr StrickCafé
Stricken, häkeln, sticken, malen,…mit Klönschnack und ´ner gemeinsamen Tasse Kaffee – herzlich willkommen zu diesem offenen, geselligen und kreativen Nachmittag!

Mi., 21.09., 10.00 Uhr KdM „Grasflüstern – Zwerge, Trolle, Elfen, alle wollen helfen“
Es war einmal ein Hase mit einer pinken Nase, der saß im hohen Gras und hatte mächtig Spaß! Bis er sich dann verliebt, dass es so etwas Schönes gibt!“ Doch plötzlich verliert Karli, der tollste Hase der Welt, seinen Mut. Er traut sich nicht, die schöne Häsin anzusprechen. „Karli hat sich nicht getraut, er hat einfach nur geschaut.“ Als Helfer eilen heran: eine dicke Trollfrau, eine zarte Elfe, 2 Zwerge, ein Glückskäferchen und natürlich die Erzählerin.
Eintritt: Kinder 3,– €/ Erw. 4,– €/ Kitabetreuung frei

Ausstellung in der Kulturscheune
„Fotoschau“
von Thomas Praaß
Als leidenschaftlicher Hobbyfotograf lädt Thomas Praaß zu seiner Ausstellung ein, in der er schöne Momente und Augenblicke mit der Kamera festhält. Manchmal sind es gezielte Foto-Aktionen zu allen Tages- und Nachtzeiten, jedoch schaffen es auch viele spontane Eindrücke und Objekte, die ihn faszinieren, vor die Linse.
Die Bilder und der Fotograf freuen sich auf viele Besucher:innen während der folgenden Zeiten:
Vernissage: Freitag, den 23. September 2022 um 18.00 Uhr
Öffnungszeiten: Samstag, den 24. September und Sonntag, den 25. September jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr

Sa. 24.09. Mettenhof feiert!
Wir freuen uns auf Euch beim Stadtteilfest auf der Wiese am Heidenberger Teich

So., 25.09., 15.00 Uhr Café Böömchen + Garten
Das spätsommerliche Café Böömchen und das tolle Ehrenamtsteam erfreut Euch – hoffentlich noch einmal im Garten – mit selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Das nächste Café Böömchen findet am 30. Oktober statt!

Fr., 30.09., 19.00 Uhr „x-x-x-eingezäunt-x-x-x-„
reportagen von reisen zu deutschlands konzentrationslagern
– eine Lesung mit Nils Aulicke –
Seine Ziele sind Orte des Terrors, des Leids, der Verzweiflung, der Hoffnungs-losigkeit, der Verachtung, aber auch des nachbarschaftlichen Heute: die Stätten ehemaliger nationalsozialistischer Konzentrationslager. Es sind Reisen, die gleichzeitig in Vergangenheit und Gegenwart führen. Dabei begegnen ihm immer wieder überraschende Ansichten: mit Mehrfamilienhäusern bebaute Lager, Mietwohnungen in ehemaligen SS-Kasernen oder die nahezu völlige Spurlosigkeit mancher Orte unter Baugebieten oder Ackerflächen.
-x-x-x-eingezäunt-x-x-x- ist im wahrsten Sinne des Wortes eine sehr persönliche Erfahrung, eine Verortung. Ein Verstehensversuch. Nils Aulicke liest aus seinen Reportagen, ergänzt durch Fotografien, und lädt im Anschluss zu einem persönlichen Erfahrungsaustausch im Gespräch.
Eintritt: 7,– €

NEU: Meditativer Tanz
Bei der Meditation des Tanzes verbinden wir uns mit unserem Inneren und sind gleichzeitig verbunden im Kreis. Es wird zu kontemplativer Musik getanzt.
Termine: Dienstags, 6., 13., 20. Und 27.09.2022, 16.30 bis 17.30 Uhr
Teilnahmegebühr: pro Tanzabend 10,– €
Anmeldung unter 0178 1677125

Vorschau:

So., 02.10., 15.00 Uhr Deutschfolk mit LAG Folk
So., 02.10., 16.00 Uhr JazzCafé
Do., 06.+20.10., 18.30 Uhr WunderBar
Fr., 08.10., 20.00 Uhr Konzert „hälm“
Mi., 12.10., 15.00 Uhr StrickCafé
So., 23.10., 13-17 Uhr „Herbstgeflüster“ Heimkunstmarkt
Fr., 28.10., 20.00 Uhr Hörspiel die 3 Herrren
Sa. 29.10., 20.00 Uhr Hof Schwof
So., 30.10., 15.00 Uhr Café Böömchen
So., 30.10., 16.00 Uhr Folk Tanz Café

– unter Vorbehalt –

 

Folgende Projekte sind in Planung:

Küchenperle – für Seniorinnen und Senioren

Gekocht werden Gerichte nach Ihren alten traditionellen Rezepten. Der Koch kauft alles ein und freut sich darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, zu schnippeln und zu brutzeln und vor allem danach gemeinsam am wundervoll gedeckten Tisch zu speisen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Kochen mit Kids von 12 – 17 Jahren

Mal geht es um „Rezepte rund um den Globus“ mal um „Teller statt Tonne“.

Ernährungsbewusstsein, Wertschätzung und Nachhaltigkeit sowie natürlich Spaß und Kreativität beim Zubereiten von Lebensmitteln sind unter anderem Dinge, die der junge Koch euch vermittelt.

Seniorenkino!

In Kooperation mit der Pumpe e.V. arbeiten wir daran, uns dem dortigen Seniorenkino anzuschließen und dieses auch nach Mettenhof in unsere Tenne zu holen.

Fotoausstellung – Aussichten einer Bank in Schleswig-Holstein

Im November 2021 wird es eine plattdeutsche Woche auf Hof Akkerboom geben, welche von einer Ausstellung begleitet wird. So sind ALLE aufgerufen, Fotos „Aussichten einer Bank“ einzusenden, egal wo in Schleswig-Holstein, egal ob Tag oder Nacht, egal in welcher Jahreszeit,… ABER es sollte immer ein Stück der Bank mit auf dem Foto sein. Wir hoffen auf viele Einsendungen bis zum 1. Oktober 2021.

Endlich ist es wieder soweit!
Die gemütlichste Zeit des Jahres beginnt. Jetzt freuen wir uns auf
behagliche Abende, den ersten Glühwein, den Duft von Weihnachten und auf
schöne Veranstaltungen bei uns.
Es war und ist ein ganz besonderes Jahr… für jeden von uns. Gemeinsam
können wir nur hoffen, dass die lebenseinschränkenden Maßnahmen in 2021
vorübergehen.

Die Pandemie hat auch uns sehr getroffen, sechs Monate konnten keine
Veranstaltungen und Vermietungen durchgeführt werden. Sollten Sie
unseren Hof Akkerboom und unsere Kulturarbeit unterstützen wollen,
freuen wir uns sehr über eine Spende sowie über Anmeldungen zu den
nachstehenden Veranstaltungen.
Förde Sparkasse Kiel, IBAN: DE91 2105 0170 0029 0017 16

Vielen Dank und habt eine schöne Herbstzeit!
Euer Team vom Hof Akkerboom

HofAkkerboom